NPO

Bestimmt für das Einschlagen und Ausziehen der Tragepfosten der Schutzzäune. Mit der Anbringung von geeignetem Werkzeug (Bohrer und Spitze) kann man Löcher für die Montage von Pfosten der Straßenwegweiser aus PVC oder Holz machen.

Technische details

Das Gerät für die Reparatur von Zäunen ist ein universelles Anbaugerät für das Einschlagen und Ausziehen der Stahlpfosten und Sicherheitsplanken. Mit dem Gerät kann man auch beschädigte Sicherheitsplanken eben machen. Es wird auf die Trägerplatte des Arbeitsfahrzeuges oder des Lastkraftwagens mit einem eingebauten hydraulischen Gerät montiert. Mit zusätzlichem Werkzeug kann man problemlos Löcher für die Wegweiser oder Pflöcke für die Straßenmarkierung im Winter machen und mit dem Bohrwerkzeug Löcher mit einem Durchmesser bis zu 300 mm und bis zu 1000 mm tief bohren. Das Gerät wird mit einem übertragbaren Bedienpult gesteuert.

Spezifikationen

Gewicht 890 kg
Transporthöhe 2800 kg
Transportbreite 2300 kg
Öffnung in der Führung und im Kolben 55 x 125 mm
Maximale Länge des Tragepfostens 2150 mm
Ausziehkraft 45 kN + Vibrationen
Maße des Bohrwerkzeugs nach Wunsch des Kunden
Arbeitsdruck der Hydraulik (Zylinder, Winde) 160 bar
Arbeitsdruck der Hydraulik (Hammer) 110 bar
Bedienung elektrohydraulisch
Spannung 24 V