Mähwerke KS-5Z, KS-6ZT

Anwendungsbereich

Heckmähwerke KS sind eine Produktgruppe des Unternehmens RIKO zum Mähen von Gras und Gestrüpp am Straßenrand, an Uferböschungen und anderen Stellen, wo es mit herkömmlichen Mähwerken nicht möglich ist die Vegetation richtig und sicher zu mähen. Wenn der Mähkopf des Mähwerks durch ein zusätzliches Anbaugerät ersetzt wird, kann die Maschine auch zum Reinigen von Straßengräben, zur Schneeräumung mit einer Scneefräse oder zum Schneiden der Äste benutzt werden.

Diese Mähwerke werden an der Heckdreipunktaufhängung der Größe 2 oder 3 eines geeigneten Fahrzeugs (hauptsächlich Traktoren) angebaut. Diese Mähwerke werden vom Fahrer im Fahrzeug bedient.

 

Das Sicherungssystem der Mähwerke KS

Der hydraulische Zylinder und der hydraulische Akkumulator schützen das Mähwerk zwischen dem Zapfen der Arme und dem Gestell vor mechanischen Schäden beim Anfahren eines Hindernisses. Der Mähkopf oder andere Anbaugeräte umfahren die Hindernisse und werden automatisch züruck in die Ausgangsposition gefahren. Zwischen dem zweiten Arm und dem Mähkopf kann das Verfolgungssystem RIKOSLED angebracht werden, das eine automatische Verfolgung der Bodenunebenheiten ermöglicht.

Möglichkeit einer Montage an verschiedene Fahrzeuge

Die Mähwerke KS können mit der Heckdreipunktaufhängung der Größe 2 oder 3 hinten an verschiedenen Fahrzeugen (hauptsächlich Traktoren usw.) montiert werden. Die Mähwerke KS lassen sich schnell an den Traktor montieren und nach dem Mähen genauso schnell wieder abbauen! Nach abgeschlossener Arbeit mit dem Mähwerk werden die Stützfüße herabgelassen und das Mähwerk wird auf einem ebenen Untergrund abgestellt.

 

Hydraulisches System

Die Mähwerke KS haben ein über Kardanantrieb des Fahrzeuges angetrieben hydraulisches Aggregat zum Antrieb des Armsteuerungssystems und des Rotors auf dem Mähkopf oder einem anderen Anbaugerät. Es können auch hydraulische Aggregate/Stromkreise des Fahrzeugs genutzt werden. Die Bedienung der Mähwerke verläuft über den Bedienhebel und den Bedienpult im Fahrzeug elektrohydraulisch! Die Mähwerke KS werden vom Fahrer bedient.

Spezifikationen

Spezifikationen nach Modellen:

  Reichweite ab Fahrzeugmitte Mähbreite Fahrzeuggewicht Benutztes Gegengewicht
KS 5Z 5,3 m 0,6 oder 1,2 m über 3000 kg /
KS 6ZT 6 m 0,6 oder 1,2 m über 3500 kg /